Stromaggregate

Stromaggregate sind auf einer Baustelle sehr wichtig, da Baumaschinen mit Kraftstrom betrieben werden. Der zuständige Energieversorger stellt dem Bauherrn für die Zeit des Baus Baustellenstrom bereit, auch wenn noch kein Hausanschluss vorhanden ist. Der Nachteil ist, dass dieser Strom erheblich teuerer ist, als wenn man ihn über einen Hausanschluss beziehen würde.
Stromaggregate liefern ebenfalls Baustellenstrom und werden oft mit Diesel oder mit Benzin betrieben. Sie arbeiten mit unterschiedlichen Kapazitäten und können entweder gemietet oder natürlich auch ganz gekauft werden. Letzteres ist nicht unbedingt lohnenswert, da man ein gemietetes Stromaggregat nach Beendigung einer Baustelle wieder zurück geben kann. Zudem muss man lediglich die Mietkosten und die Betriebskosten zahlen. Wer allerdings vor hat, öfter Baustellen mit Strom zu versorgen, für den ist natürlich auch ein Kauf eines Stromaggregats lohnenswert.
Viele Bauunternehmen haben heutzutage allerdings ihre eigenen Stromaggregate und liefern diese zu ihren Arbeiten mit. Die Kosten dafür sind meist von Vornherein schon in den Angeboten der Bauunternehmen einkalkuliert worden.
An den Stromaggregaten selbst sind Anschlüsse für verschiedene Stecker angebracht, so dass man mit einem passenden Adapter die Baumaschinen anschließen und schließlich auch nutzen kann. Sehr wichtig ist dabei auf die richtige Volt Zahl der anzuschließenden Geräte und die Spannung zu achten. Das Stromaggregat selbst, sei es dass er mit Diesel oder Benzin betrieben wird, wandelt den Kraftstoff durch einen einfachen physikalischen Vorgang in Strom um. Auf Baustellen sind die Stromaggregate immer mehr unverzichtbar geworden. Es gibt kaum mehr Baustellen, auf denen sie nicht zu finden sind. Ob sie tatsächlich kostengünstiger sind, als Baustromverteiler und der Strom, der über den örtlichen Energieversorger bezogen wird, ist ein einfaches Rechenexempel und sollte schon vor Beginn der Baustelle durchkalkuliert haben. Natürlich kann man auch auf eine normale Stromquelle zurückgreifen wenn man kann. Hier ist jedoch auch zu beachten das Strom vom felschen Stromanbieter relativ teuer sein kann. Nutzen Sie desshalb einen Stromrechner wie diesen hier um günstige Stromanbieter zu finden.